Stellenangebote in unserer Stiftung Kath. Kinder- und Jugendhilfe im Bistum Hildesheim

Hier finden Sie freie Stellen, in der Stiftung Kath. Kinder- und Jugendhilfe im Bistum Hildesheim und unseren Einrichtungen

Häufig freuen sich die Einrichtungen auch über ihre Initiativbewerbungen, die Sie gerne auf den jeweiligen Websites der Einrichtungen einreichen können. 

Pädagogische Fachkraft für unsere Tagesgruppe Coppenbrügge (m/w/d)

Die St. Ansgar Kinder- und Jugendhilfe in Hildesheim bietet ein breites und differenziertes Angebot erzieherischer Hilfen im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich. Unser Ziel ist es, den Kindern, Jugendlichen und Familien in einem sicheren und wertschätzenden Umfeld neue Erfahrungen zu ermöglichen, damit sie eigene Begabungen erkennen und in ihre Lebensperspektive integrieren können. 

Für unsere Tagesgruppe in Coppenbrügge suchen wir ab Sommer eine pädagogische Fachkraft in Teilzeit (19,5 Wochenstunden). Sie möchten Teil eines erfahrenen und motivierten Teams werden und sich abwechslungsreichen Aufgaben stellen? Dann sollten wir uns kennenlernen!

Unsere Tagesgruppe Coppenbrügge ist eine teilstationäre Gruppe, in der bis zu 10 junge Menschen im Alter von 6-15 Jahren auf Grundlage von §32 SGB VIII über den Tag betreut werden. Zielsetzung der pädagogischen Arbeit ist die Förderung des sozialen und schulischen Lernens der Kinder und Jugendlichen sowie eine zielgerichtete und ressourcenorientierte Elternarbeit. Es erwartet Sie ein professionelles Team, das aus drei pädagogischen Fachkräften, unterstützt durch eine FSJler*in sowie Praktikant*innen, einer Hauswirtschaftskraft sowie zwei Fahrer*innen besteht. 

Zu Ihren Aufgaben gehören: 

  • Pädagogische Betreuung und Förderung der Kinder im Gruppenalltag 
  • Intensive und individuelle Förderung bei der schulischen Weiterentwicklung 
  • Gewährleistung und Vermittlung verlässlicher (Tages-)Strukturen 
  • Intensive Betreuung sogenannter "Bezugskinder" und Koordination aller dieser Kinder betreffenden Angelegenheiten 
  • Selbstständige Organisation und Durchführung von ressourcenorientierten Freizeitangeboten 
  • Netzwerkarbeit zu Mitarbeiter*innen von Schulen, Sportvereinen und Einrichtungen der medizinischen und therapeutischen Versorgung 
  • Mitwirkung und Gestaltung bei der Eltern- bzw. Familienarbeit 
  • Teilnahme an multiprofessionellen Team- und Fallgesprächen, Hilfeplangesprächen, hausinternen Konferenzen und Supervisionen 
  • Teilnahme an fachlichen Fort- und Weiterbildungen zur Weiterentwicklung der beruflichen Kompetenz 
  • Dokumentation der Arbeit (Entwicklungsberichte, PC-gestützte Tagesdokumentation, Protokolle, Erziehungsplanung) 
  • Vorbereitung und Gestaltung von Festen und Feiern 

Das bringen Sie mit: 

  • Eine der folgenden beruflichen Qualifikationen: 
    • Erzieher*in 
    • Sozialpädagog*in
    • Psycholog*in 
    • Heilerziehungspfleger*in 
    • Heilpädagog*in
  • Systemisch-lösungsorientierte Grundhaltung und Arbeitsweise 
  • Gute kommunikative Fähigkeiten 
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen 
  • Emotionale Stabilität 
  • Humor, Engagement und Kreativität 
  • Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe sind von Vorteil 
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild 
  • Führerschein 

Wir bieten Ihnen: 

  • Einen vielseitigen Arbeitsplatz mit einer abwechslungsreichen Tätigkeit 
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem professionellen Team 
  • Qualitativ hochwertige interne und externe Fortbildungen 
  • Regelmäßige Supervision 
  • Attraktive tarifliche Vergütungen nach den AVR des Deutschen Caritasverbandes einschließlich Jahressonderzahlung und einem jährlichen Leistungsentgelt 
  • Langfristige Perspektive und interne Entwicklungsmöglichkeiten bei einem erfahrenen und facettenreichen Jugendhilfeträger 
  • Betriebliche Altersvorsorge über die KZVK (Kirchliche Zusatzversorgungskasse) 
  • Angebote zur individuellen Gesundheitsvorsorge (Hansefit-Karte) 
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung über JobRad-Leasing 
  • Einrichtungsinterne Küche mit Verpflegung zum Selbstkostenpreis 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an: 

St. Ansgar Kinder- und Jugendhilfe, Frau Nele Herrmann, Wiesenstr. 23E, 31134 Hildesheim oder bewerbungen(at)stansgar-jugendhilfe.de 

Sozialpädagog*in für den ambulanten Dienst

Die St. Ansgar Kinder- und Jugendhilfe in Hildesheim bietet ein breites und differenziertes Angebot erzieherischer Hilfen im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich. Unser Ziel ist es, den Kindern, Jugendlichen und Familien in einem sicheren und wertschätzenden Umfeld neue Erfahrungen zu ermöglichen, damit sie eigene Begabungen erkennen und in ihre Lebensperspektive integrieren können.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unseren ambulanten Dienst eine/n Sozialpädagog*in in Teilzeit (30 Stunden). Diese Stelle ist grundsätzlich auch vollzeitgeeignet. Sie haben Lust, sich in ein motiviertes Team einzubringen? Sie haben idealerweise berufliche Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe und möchten sich neuen abwechslungsreichen Aufgaben stellen? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Es erwartet Sie ein dynamisches Arbeitsfeld mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. Die pädagogische Fachkraft ist für die Umsetzung der mit dem Jugendamt vereinbarten Zielsetzungen und Absprachen verantwortlich. Die Fachkraft ist Ansprechpartner*in für die jungen Menschen und die Sorgeberechtigten. Sie trägt Verantwortung für die Sicherstellung des Wohles der Kinder und Jugendlichen sowie den Schutz vor Gefährdungen im Rahmen ihres pädagogischen Auftrages und des damit verbundenen zeitlichen Kontingents.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Vorbereitung von Hilfeplangesprächen (Erstellung von Berichten unter Einbezug der jungen Menschen und ggfs. Sorgeberechtigten)
  • Mitverantwortlichkeit für die Hilfeplanung (Erstellung des Entwicklungsberichtes und Teilnahme am Hilfeplangespräch
  • Besondere Beobachtung, Situationsanalyse in den ersten acht Wochen
  • Eigenverantwortliche Umsetzung der jeweiligen Arbeitsaufträge
  • i.d.R. Arbeit mit dem Familiensystem
  • Kontakt zur Kita/Schule/Ausbildungsstätte sowie Netzwerkarbeit (z.B. Vereine, Therapeuten, Ärzte etc.)
  • Regelmäßige Dokumentation
  • Kontaktpflege und bedarfsorientierter Austausch mit dem/der jeweils zuständigen Bezirkssozialarbeiter*in des Jugendamtes
  • Interdisziplinäre Kooperation mit den internen und externen Fachdiensten
  • Förderung der Eltern-Kind-Bindung
  • Individuelle Förderung der Kinder und jungen Eltern 
  • Wertschätzende Zusammenarbeit mit Eltern
  • Zusammenarbeit mit Schulen, TherapeutInnen und anderen PartnerInnen im Hilfesystem
  • Teilnahme an fachlichen Fort- und Weiterbildungen zur Weiterentwicklung der beruflichen Kompetenz
  • Teilnahme an multidisziplinären Team- und Fallgesprächen, hausinternen Konferenzen und Supervision

Wir erwarten von Ihnen:

  • Pädagogische Berufserfahrung; Beratungskompetenz von jungen Menschen; Eltern und anderen Fachdisziplinen
  • Praktische und flexible Anwendung von fundiertem pädagogischem und systemischem Fachwissen
  • Eigenständiges Arbeiten
  • Wertschätzende Haltung
  • Ressourcenorientierung
  • Sicheres und positives Auftreten
  • Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit sowie Sicherheit in der Beratung von Familiensystemen
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Belastbarkeit; emotionale Stabilität
  • Engagement und Flexibilität
  • Führerschein; Nutzung des eigenen PKW mit Vergütung
  • Systemisch–lösungsorientierte Grundhaltung und Arbeitsweise
  • Einschlägige Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe sind von Vorteil
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren und vielseitigen Arbeitsplatz mit einer abwechslungsreichen Tätigkeit 
  • Gute Arbeitsatmosphäre in einem erfahrenen Team
  • Ein interessantes Aufgabenfeld mit hoher Entscheidungsbefugnis und umfassenden Gestaltungsmöglichkeiten
  • Qualitativ hochwertige interne und externe Fortbildungen
  • Regelmäßige Supervision
  • Attraktive tarifliche Vergütung nach den AVR des Deutschen Caritasverbandes einschließlich Jahressonderzahlung und einem jährlichen Leistungsentgelt
  • Betriebliche Altersvorsorge über die KZVK (Kirchliche Zusatzversorgungskasse)
  • Angebote zur individuellen Gesundheitsvorsorge (Hansefit-Karte und Leasing eines JobRads)
  • Langfristige Perspektive und interne Entwicklungsmöglichkeiten bei einem erfahrenen und facettenreichen Jugendhilfeträger
  • Einrichtungsinterne Küche mit Angebot zum Mittagessen zum Selbstkostenpreis

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an: St. Ansgar Kinder- und Jugendhilfe, Katrin Hildebrandt, Wiesenstr. 23 E, 31134 Hildesheim oder bewerbungen@stansgar-jugendhilfe.de. Machen Sie uns neugierig auf Sie!

Gruppenleitung für unsere Außenwohngruppe in Hohenhameln (m/w/d)

Die St. Ansgar Kinder- und Jugendhilfe in Hildesheim bietet ein breites und differenziertes Angebot erzieherischer Hilfen im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich. Unser Ziel ist es, den Kinder, Jugendlichen und Familien in einem sicheren und wertschätzenden Umfeld neue Erfahrungen zu ermöglichen, damit sie eigene Begabungen erkennen und ihre Lebensperspektive integrieren können. 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Außenwohngruppe in Hohenhameln eine Gruppenleitung in Vollzeit. Sie haben Lust, die Leitung eines professionellen Teams zu übernehmen? Sie haben berufliche Erfahrung in der Jugendhilfe und möchten sich neuen abwechslungsreichen Aufgaben stellen? Dann sollten wir uns kennenlernen! 

Die Außenwohngruppe in Hohenhameln bietet Platz für 10 Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren, die im Rahmen der vollstationären Hilfe zur Erziehung auf Grundlage von §34 SGB VIII betreut werden. Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit ist die Sicherstellung eines strukturierten Tagesablaufs, eines verlässlichen Schulbesuchs sowie einer sinnvollen Freizeitgestaltung. Die Außenwohngruppe Hohenhameln zeichnet sich durch vielseitige pädagogische Angebote, wie sportliche Aktivitäten und gemeinsame Übernachtungen in Gruppenzelten, sowie Beisammensein am Lagerfeuer aus. Durch das erlebnispädagogische Engagement wird einerseits das Zusammengehörigkeitsgefühl der Gruppe und andererseits das Selbstvertrauen der Kinder und Jugendlichen gestärkt. Überwiegend liegt die Zielsetzung der pädagogischen Arbeit in der Vermittlung von Selbstwirksamkeit durch positive Erfahrungen, lebenspraktischen Kompetenzen und einer schrittweisen Verselbstständigung der Kinder und Jugendlichen. Es erwartet Sie ein professionelles Team, das aus insgesamt fünf pädagogischen Fachkräften und einer Hauswirtschaftskraft besteht. 

Zu Ihren Aufgaben als Gruppenleitung gehören: 

  • Sicherstellung der pädagogischen und organisatorischen Abläufe der Gruppe
  • Fortschreiben und Umsetzen der Gruppenkonzeption 
  • Individuelle Förderung einzelner Kinder im Rahmen des Bezugsbetreuungssystems 
  • Wertschätzende Zusammenarbeit mit den Familiensystemen der Kinder und Jugendlichen 
  • Zusammenarbeit mit Schulen, Therapeut*innen und anderen Partner*innen im Hilfesystem 
  • Unterstützung der Mitarbeiter*innen in ihrer fachlichen Weiterentwicklung 
  • Sicherstellung der Umsetzung der einrichtungsinternen Qualitätsstandards durch das gesamte pädagogische Team 
  • Mitwirkung bei der Gewinnung und Auswahl neuer Mitarbeiter*innen
  • Begleitung neuer Mitarbeiter*innen in der Einarbeitungsphase 
  • Bindeglied zwischen pädagogischem Team und Erziehungsleitung 

Das bringen Sie mit: 

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/ Sozialpädagogik/ Heilpädagogik (Dipl./BA/MA) oder einem vergleichbaren Studiengang oder Ausbildung zu Erzieherin/ zum Erzieher 
  • Mehrjährige Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe 
  • Idealerweise Leitungserfahrungen/ Erfahrungen in der Führung von Teams- mindestens jedoch Talent und konkrete Ideen zur kooperativen Führung von Teams und zur Teamentwicklung 
  • Einfühlungsvermögen und Professionalität in der Beziehungsgestaltung 
  • Erfahrung in der systemischen und ressourcenorientierten Arbeit 
  • Gute kommunikative Fähigkeiten sowie Sicherheit in der Beratung von Familiensystemen 
  • Kompetenzen in der Gestaltung einer motivierenden Arbeitsatmosphäre 
  • Einschlägige Leitungserfahrung sind von Vorteil 
  • Sicheres Auftreten sowie kommunikative Kompetenzen 
  • Interesse an erlebnispädagogischen Angeboten 
  • Führerschein 
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild 

Wie bieten Ihnen: 

  • Eine verantwortungsvolle Leitungsaufgabe 
  • Einen sicheren und vielseitigen Arbeitsplatz mit einer abwechslungsreichen Tätigkeit 
  • Qualitativ hochwertige interne und externe Fortbildungen 
  • Regelmäßige Supervision 
  • Attraktive tarifliche  Vergütung nach den AVR des Deutschen Caritasverbandes einschließlich Jahressonderzahlung und einem jährlichen Leistungsentgelt 
  • Betriebliche Altersvorsorge über die KZVK (Kirchliche Zusatzversorgungskasse) 
  • Angebote zur individuellen Gesundheitsvorsorge (Hansefit-Karte) 
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung über JobRad-Leasing 
  • Langfristige Perspektive und interne Entwicklungsmöglichkeiten bei einem erfahrenen und facettenreichen Jugendhilfeträger 
  • Einrichtungsinterne Küche mit Verpflegung zum Selbstkostenpreis 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an: St. Ansgar Kinder- und Jugendhilfe, Frau Nele Herrmann, Wiesenstr. 23 E, 31134 Hildesheim oder bewerbungen@stansgar-jugendhilfe.de. Für inhaltliche Fragen wenden Sie sich gern an Frau Katrin Hildebrandt unter 05121/ 967-303 und k.hildebrandt(at)stansgar-jugendhilfe.de oder besuchen uns im Internet unter www.stansgar-jugendhilfe.de.

 

Pädagogische Fachkraft für unsere Außenwohngruppe in Heersum (m/w/d)

Die St. Ansgar Kinder- und Jugendhilfe in Hildesheim bietet ein breites und differenziertes Angebot erzieherischer Hilfen im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich. Unser Ziel ist es, den Kindern, Jugendlichen und Familien in einem sicheren und wertschätzenden Umfeld neue Erfahrungen zu ermöglichen, damit sie eigene Begabungen erkennen und in ihre Lebensperspektive integrieren können. 

Für unsere Außenwohngruppe in Heersum suchen wir ab sofort eine pädagogische Fachkraft in Vollzeit. Sie möchten Teil eines motivierten Teams werden und sich abwechslungsreichen Aufgaben stellen? Dann sollten wir uns kennenlernen! 

Die Außenwohngruppe in Heersum bietet Platz für 10 Kinder und Jugendliche im Alter von 6-18 Jahren, die im Rahmen der vollstationären Hilfe zur Erziehung auf Grundlage von §34 SGB VIII betreut werden. Zielsetzung der pädagogischen Arbeit ist die emotionale Stabilisierung der Kinder und Jugendlichen sowie die Vermittlung lebenspraktischer Kompetenzen und eine aktive Freizeitgestaltung. Angegliedert an die Wohngruppe ist eine Verselbstständigungswohngruppe, in der bis zu 3 junge Menschen im Rahmen der mobilen Betreuung intensiv auf ein eigenständiges Leben vorbereitet werden. Es erwartet Sie ein professionelles Team, das aus sechs pädagogischen Fachkräften und einer Hauswirtschaftskraft besteht. 

Zu Ihren Aufgaben gehören: 

  • Pädagogische Betreuung und Förderung der Kinder im Gruppenalltag 
  • Intensive und individuelle Förderung bei der schulischen Weiterentwicklung 
  • Gewährleistung und Vermittlung verlässlicher (Tages-)Strukturen 
  • Intensive Betreuung sogenannter "Bezugskinder" und Koordination aller diese Kinder betreffenden Angelegenheiten 
  • Selbstständige Organisation und Durchführung von ressourcenorientierten Freizeitangeboten 
  • Netzwerkarbeit zu Mitarbeiter*innen von Schulen, Sportvereinen und Einrichtungen der medizinischen und therapeutischen Versorgung 
  • Mitwirkung und Gestaltung bei der Eltern- bzw. Familienarbeit
  • Teilnahme an multiprofessionellen Team- und Fallgesprächen, Hilfeplangesprächen, hausinternen Konferenzen und Supervisionen
  • Dokumentation der Arbeit (Entwicklungsberichte, PC-gestützte Tagesdokumentation, Protokolle, Erziehungsplanung) 
  • Vorbereitung und Gestaltung von Festen/Feiern 

Das bringen Sie mit: 

  • Eine der folgenden beruflichen Qualifikationen: 
    • Erzieher*in 
    • Sozialpädagog*in 
    • Heilerziehungspfleger*in 
    • Heilpädagog*in 
  • Systemisch-lösungsorientierte Grundhaltung und Arbeitsweise 
  • Gute kommunikative Fähigkeiten 
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen 
  • Emotionale Stabilität
  • Humor, Engagement und Kreativität 
  • Bereitschaft zu Schichtarbeit 
  • Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe sind von Vorteil 
  • Interesse an einer traumapädagogischen Arbeit ist von Vorteil 
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild 
  • Führerschein 

Wir bieten Ihnen: 

  • Einen vielseitigen Arbeitsplatz mit einer abwechslungsreichen Tätigkeit 
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem professionellen Team 
  • Qualitativ hochwertige interne und externe Fortbildungen 
  • Regelmäßige Supervision 
  • Attraktive tarifliche Vergütung nach den AVR des Deutschen Caritasverbandes einschließlich Jahressonderzahlung und einem jährlichen Leistungsentgelt 
  • Betriebliche Altersvorsorge über die KZVK (Kirchliche Zusatzversorgungskasse) 
  • Angebote zur inidividuellen Gesundheitsvorsorge (Hansefit-Karte) 
  • Langfristige Perspektive und interne Entwicklungsmöglichkeiten bei einem erfahrenen und facettenreichen Jugendhilfeträger 
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung über JobRad-Leasing. 
  • Einrichtungsinterne Küche mit Verpflegung zum Selbstkostenpreis 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an: St. Ansgar Kinder- und Jugendhilfe, Frau Nele Herrmann, Wiesenstr. 23 E, 31134 Hildesheim oder bewerbungen@stansgar-jugendhilfe.de.

FSJ/BFD in der St. Ansgar Kinder- und Jugendhilfe in Hildesheim (m/w/d)

Du möchtest …

  • dich sozial engagieren
  • deine Eignung für einen Beruf innerhalb einer sozialen Einrichtung testen
  • dich persönlich weiterentwickeln und neuen Herausforderungen stellen
  • einen Berufseinstieg erproben
  • ein „Wartejahr“ sinnvoll gestalten

… dann bist du bei uns genau richtig! Die St. Ansgar Kinder- und Jugendhilfe in Hildesheim bietet ein breites und differenziertes Angebot erzieherischer Hilfen im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich. Zudem bieten wir Freiwilligendienststellen in der St. Ansgar Förderschule, einem freizeitpädagogischen Bereich und im einrichtungsinternen Technischen Dienst an. Im Berufsalltag lernst du nicht nur das jeweilige Einsatzgebiet kennen, sondern vor allem ganz neue Seiten an dir selbst – du machst vielfältige Erfahrungen, die dich im Leben weiterbringen.

 

Das bieten wir dir: 

  • Einblicke in deinen jeweiligen Einsatzbereich 
  • Eine professionelle und persönliche Anleitung 
  • Ein Brutto-Gehalt von 514 € 
  • Die Möglichkeit eigene Ideen einzubringen und umzusetzen 
  • Die Zusammenarbeit mit einem professionellen Team 
  • Den Austausch mit anderen Freiwilligen auf internen und externen Seminaren 

 

Das bringst du mit: 

  • Interesse an der Arbeit mit Kinder und Jugendlichen 
  • Handwerkliches Geschick (im technischen Dienst) 
  • Offenheit und Flexibilität 
  • Verantwortungsbewusstsein 
  • Spontanität und Kreativität 
  • Teamfähigkeit und Selbstständigkeit

Weitere Informationen zu den jeweiligen Einsatzgebieten findest du hier

Sende deine Bewerbung an bewerbungen@stansgar-jugendhilfe.de, wir freuen uns auf dich! Weitere Informationen zum FSJ und Bewerbungsunterlagen findest du auf der Seite der Jungen Caritas.

Berufspraktikant*in für unsere 5-Tage-Gruppe in Heersum

Berufspraktikant*in für unsere 5-Tage-Gruppe in Heersum 

Die St. Ansgar Kinder- und Jugendhilfe in Hildesheim bietet ein breites und differenziertes Angebot erzieherischer Hilfen im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich. Unser Ziel ist es, den Kindern, Jugendlichen und Familien in einem sicheren und wertschätzenden Umfeld neue Erfahrungen zu ermöglichen, damit sie eigene Begabungen erkennen und in ihre Lebensperspektive integrieren können.

Für unsere 5-Tage-Gruppe suchen wir zum 01.04.2022 eine*n Berufspraktikant*in. Da die Stelle aktuell vakant ist, besteht die Möglichkeit auf eine Teilzeittätigkeit bis zum 01.04.2022 als Erziehungshelfer*in, bevor das Arbeitsverhältnis in ein Berufsanerkennungsjahr übergeht. Sie möchten Teil eines motivierten Teams werden und sich abwechslungsreichen Aufgaben stellen? Dann sollten wir uns kennenlernen!

Die 5-Tage-Gruppe in Heersum bietet 10 Plätze für Kinder im Alter von 6-12 Jahren, die von Montag bis Freitag im Rahmen der vollstationären Hilfe zur Erziehung nach §34 SGB VIII betreut werden. Die Wochenenden verbringen die Kinder grundsätzlich in den Haushalten der Eltern oder familiärer Bezugspersonen. Zielsetzung der pädagogischen Arbeit ist die mittelfristige Rückführung der Kinder in ein tragfähiges familiäres Umfeld. Es erwartet Sie ein dynamisches und erfahrenes Team, das aktuell aus vier pädagogischen Fachkräften und einer Hauswirtschaftskraft besteht.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Pädagogische Betreuung und Förderung der Kinder im Gruppenalltag
  • Intensive und individuelle Förderung bei den Hausaufgaben und in Lernsituationen
  • Gewährleistung und Vermittlung verlässlicher Strukturen
  • Intensive Betreuung sogenannter „Bezugskinder“ und Koordination aller diese Kinder betreffenden Angelegenheiten
  • Selbstständige Organisation und Durchführung von ressourcenorientierten Freizeitangeboten
  • Netzwerkarbeit zu Mitarbeiter*innen von Schulen, Sportvereinen und Einrichtungen der medizinischen und therapeutischen Versorgung
  • Mitwirkung und Gestaltung bei der Eltern- bzw. Familienarbeit
  • Teilnahme an multiprofessionellen Team- und Fallgesprächen, Hilfeplangesprächen, hausinternen Konferenzen und Supervisionen
  • Dokumentation der Arbeit (Entwicklungsberichte, PC-gestützte Tagesdokumentation, Protokolle, Erziehungsplanung)
  • Vorbereitung und Gestaltung von Festen/Feiern

Wir erwarten von Ihnen:

  • Systemisch–lösungsorientierte Grundhaltung und Arbeitsweise
  • Gute kommunikative Fähigkeiten
  • Emotionale Stabilität
  • Humor, Engagement und Kreativität
  • Bereitschaft zu Schichtarbeit
  • Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe sind von Vorteil
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild
  • Führerschein

Wir bieten Ihnen:

  • Einen vielseitigen Arbeitsplatz mit einer abwechslungsreichen Tätigkeit 
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem professionellen Team
  • Qualitativ hochwertige interne und externe Fortbildungen
  • Regelmäßige Supervision
  • Attraktive tarifliche Vergütung nach den AVR des Deutschen Caritasverbandes einschließlich Jahressonderzahlung und einem jährlichen Leistungsentgelt
  • Angebote zur individuellen Gesundheitsvorsorge (Hansefit-Karte)
  • Langfristige Perspektive und interne Entwicklungsmöglichkeiten bei einem erfahrenen und facettenreichen Jugendhilfeträger
  • Einrichtungsinterne Küche mit Verpflegung zum Selbstkostenpreis

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an: St. Ansgar Kinder- und Jugendhilfe, Frau Nele Herrmann, Wiesenstr. 23 E, 31134 Hildesheim oder bewerbungen@stansgar-jugendhilfe.de.

Erzieher*in oder Sozialpädagog*in für unsere Wohngruppen

Wir suchen Erzieher*innen und Sozialpädagog*innen für unser Wohngruppen in:

  • Bad Salzdetfurth (30 Std./ Woche) - unbefristet
  • Baddeckenstedt (39 Std./ Woche) - unbefristet 
  • Dinklar (35 Std./ Woche) - unbefristet 

Wir bieten: 

  • Engagierte Kolleg*innen im Team 
  • Fortbildungen 
  • Supervisionen, Beratung und Vergütung nach AVR der Caritas 
  • Jahressonderzahlungen 
  • Zusatzversorgung zur Rente (KZVK)

Wir suchen: 

  • Engagierte Teamplayer mit Kreativität, Freude und Ausdauer an der Arbeit mit jungen Menschen

Bewerbungen an:
KJH Henneckenrode 
Zur Rast 19, 38271 Baddeckenstedt 
Tel.-Nr.: 05345-920910 
Mail: kjh(at)kjh-henneckenrode.de 

Berufpraktikant*innen im Anerkennungsjahr für Sozialpädagog*innen und Sozialarbeiter*innen

Wir suchen Berufspraktikant*innen im Anerkennungsjahr für Sozialpädagog*innen und Sozialarbeiter*innen B.A. in Voll- oder Teilzeit für unsere Wohngruppen in Dinklar, Bad Salzdetfurth und Baddeckenstedt 

Wir bieten: 

  • Engagierte Kolleg*innen im Team 
  • Fortbildungen 
  • Supervision, Beratung und Vergütung nach Caritas AVR 
  • Jahressonderzahlung 
  • Zusatzversorgung zur Rente (KZVK) 

Wir suchen: 

  • Engagierte Teamplayer mit Kreativität 
  • Freunde und Ausdauer an der Arbeit mit jungen Menschen 

Bewerbungen an:
KJH Henneckenrode 
Zur Rast 19, 38271 Baddeckenstedt 
Tel.-Nr.: 05345 920910
Mail: kjh(at)kjh-henneckenrode.de

Sozialpädagog*innen für unseren ambulanten Dienst "Flex"

Wir suchen Sozialpädagog*innen für unseren ambulanten Dienst "Flex" für 30 Std./Woche - unbefristet. 

Wir bieten: 

  • Engagierte Kolleg*innen im Team 
  • Fortbildungen, Supervision und Beratung 
  • Vergütung nach AVR der Caritas 
  • Zusatzversorgung zur Rente (KZVK) 
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung 

Wir suchen: 

  • Engagierte Teamplayer*innen mit Kreativität, Freude und Ausdauer an der Arbeit mit jungen Menschen.
  • Eigenverantwortliche Planung des Zeitmanagements. 
  • Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKWs unter Abrechung einer Kilometervergütung. 

Bewerbungen an: 
KJH Henneckenrode 
Zur Rast 19, 38271 Baddeckenstedt 
Tel.-Nr.: 05345 920910 
Mail: kjh(at)kjh-henneckenrode.de

Hauswirtschafter*in für unserer Jugendhilfeeinrichtung

St. Bonifatius ist eine moderne und innovative Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe und einem Sprachheilkindergarten in Lüneburg. 

Wir suchen zum 01.07.2022 für unsere Jugendhilfeeinrichtung in Lüneburg eine "Hauswirtschafts-Perle" (m/w/d) in Teilzeit für 30 Stunden die Woche. Die Gruppe besteht auch 7 Jugendlichen im Alter zwischen 12-18 Jahre sowie insgesamt 8 Mitarbeitenden. 

Sie sind verantwortlich für: 

  • Planung, Einkauf und Zubereitung des Mittagessens für ca. 10 Personen
  • einen gemütlichen und präsentablen Gruppenbereich 
  • Abrechnung und Dokumentation 
  • Gemeinsamer Einkauf oder Beratung der Jugendlichen beim Lebensmitteleinkauf 

Sie bringen mit: 

  • Vorzugsweise eine abgeschlossene Ausbildung zum Hauswirtschafter (m/w/d) oder vergleichbares 
  • Ausgewogene und gesunde Zubereitung der Mahlzeiten 
  • Sicherer Umgang und Einhaltung der Hygienevorschriften (IfSG + HACCP)
  • Freude im Umgang mit jungen Menschen und Teamfähigkeit 
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen: 

  • Vergütung nach den AVR 
  • Urlaubsgeld und Weihnachtszuwendung 
  • eine betriebliche Altersversorgung 
  • Weiter- und Fortbildungen

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

St. Bonifatius
Georg-Böhm-Str. 18
21337 Lüneburg
Frau Ulrike von Brandis

Telefon: 0 41 31/85 36 - 0 (10)
Fax: 0 41 31/8536 - 46
von-brandis(at)st-bonifatius-lueneburg.de

 

Sozialarbeiter*in | Ambulante Hilfen | 30-39 Std./Woche | Landkreis Helmstedt

Ab sofort suchen wir Verstärkung für den Bereich der flexiblen Einzelfallhilfe nach §30,31 und 35 SGB VIII und mobilen Betreuung in Wohnungen im Landkreis Helmstedt. Ambulant arbeiten wir mit unterschiedlichen Zielgruppen und sind in der aktivierenden, ressourcenorientierten Beratung tätig. Durch gezielte Unterstützungsangebote zeigen wir den jungen Menschen Wege und Möglichkeiten auf, um neue Perspektiven zu schaffen. 

Weitere Informationen zur Einrichtung und zum Träger finden Sie auf der Website unter  www.caritas-nikolas.de und www.stiftung-erziehungshilfe.de

Was müssen Sie mitbringen? 

  • Ein abgeschlossenes Studium in der sozialen Arbeit oder Erziehungswissenschaften B.A. 
  • systemische Ausbildung wünschenswert 
  • Engagement und Kreativität beim Entwickeln von Ideen und Lösungsansätzen 
  • Bereitschaft zum mobilen und flexiblen Arbeiten mit Diensthandy und Laptop zur Dokumentation 
  • Kenntnisse im Bereich der Jugendhilfe oder berufsnahen Arbeitsfeldern
  • Führerschein & eigener PKW erforderlich 
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Konfession wünschenswert 

Was sind Verantwortungsbereiche? 

  • Beratung im Bereich der Lebensführung in Bezug auf Haushalt, Umgang mit Finanzen und behördlichen Angelegenheiten
  • Soziale Stabilisierung, Unterstützung bei der Bewältigung des Lebensalltags und der Schaffung von Alltagsstrukturen
  • bei der Erarbeitung einer psychosozialen Stabilität und Lösungsstrategien im häuslichen Umfeld

Was bieten wir Ihnen? 

  • Ein innovatives und reflektiertes Team 
  • Zertifizierung AUDIT - Vereinbarkeit von Familie & Beruf 
  • Fachlich hochwertige Fortbildungen, regelmäßige Fallberatungen & Supervision 
  • Tarifliche Bezahlung + Altersversorgung + jährliche Weihnachtszuwendung & Leistungszulage 
  • Hansefit | JobRad 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung an: St. Nikolaus Kinder- und Jugendhilfe, Frau Dorothee Senger, Elbestraße 34, 38120 Braunschweig ODER per Mail an bewerbung@caritas-nikolaus.de

Sozialarbeiter*in B.A. / Erzieher*in / Heilerziehungspfleger*in in Ausbildung oder Studium für Kinder- und Teenie-WG | Minijob (GfB)

Ab sofort suchen wir Verstärkung in unseren Wohngruppen im Haupthaus in der Elbestraße. Hier leben Kinder zwischen 6-14 Jahren mit einem starken schulischen Unterstützungs- und Förderbedarf. In dieser schwierigen Lebensphase an der ‚Schwelle zur Pubertät‘, geht es in der pädagogischen Arbeit insbesondere um Unterstützung und Orientierung im Prozess der Identitätsfindung. 

Es handelt sich um ein geringfügiges Beschäftigungsverhältnis - die Arbeitszeiten beziehen sich vorrangig auf die Wochenenden. 

Weitere Informationen zur Einrichtung und zum Träger finden Sie auf der Webseite unter www.caritas-nikolas.de und www.stiftung-erziehungshilfe.de

Was müssten Sie mitbringen? 

  • Sozialarbeiter*in B.A. / Erzieher*in / Heilerziehungspfleger*in in Ausbildung oder Studium 
  • Empathie, emotionale Stabilität, soziale Kompetenz sowie eine wertschätzende und lösungsorientierte Grundhaltung 
  • Motivation und Interesse im Umgang mit Kindern und Jugendlichen 
  • Führerschein ist wünschenswert 
  • Zugehörigkeit zu eine christlichen Konfession wünschenswert 

Was sind die Verantwortungsbereiche? 

  • Tagesstrukturierung des Alltags mit den Kindern und Jugendlichen 
  • Alltagsgestaltung im Rahmen freizeitpädagogischer Angebote 
  • Termine begleiten und Hilfestellung geben 

Was bieten wir Ihnen? 

  • Strukturiertes, innovatives Arbeiten im Team 
  • Erfahrung im Bereich der Pädagogik 
  • Einblicke in das Arbeitsfeld der Erlebnispädagogik 
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung an: St. Nikolaus Kinder- und Jugendhilfe, Dorothee Senger, Elbestraße 34, 38120 Braunschweig oder per Mail an bewerbung(at)caritas-nikolaus.de

Hauswirtschaftsfachkraft (m/w/d) | Jugendberufshilfe Helmstedt | Teilzeit (25 Std./Wo.)

Zur schulischen, beruflichen und sozialen Integration junger Menschen mit Vermittlungshemmnissen, suchen wir zum 01.07.2022 Verstärkung in unserem Team der Jugendberufshilfe in Helmstedt. Unsere Angebote richten sich an junge Menschen bis 27 Jahre, die einen erhöhten Förderbedarf haben und deren Einstieg in die Arbeitswelt nur unzureichend gelingen würde. Wir bieten Qualifizierungs-/ Beschäftigungs- und Bildungsmaßnahmen in den Fachbereichen Holztechnik, Farbtechnik/ Raumgestaltung und Hauswirtschaft an. 

Ihre Aufgaben bei uns

  • Gezielte Förderung und Ausbildung junger Menschen in den Praxisfeldern Kochen, Ernährung und Reinigung 
  • Vermittlung von hauswirtschaftlicher Fachtheorie 
  • Unterstützung der jungen Menschen in ihrem individuellen Lern- und Entwicklungsprozess
  • Kooperation mit den Netzwerkpartnern (u.a. Jobcenter, Arbeitsagentur, Beratungseinrichtungen, Betriebe) 
  • Einbindung in das interne Qualitätsmanagement und den kontinuierlichen Verbesserungsprozess 

Was müssten Sie mitbringen? 

  • Eine abgeschlossene hauswirtschaftliche Ausbildung (mit Ausbildereignungsprüfung1)  und mind. einjährige Berufserfahrung2 in der Anleitung und Einarbeitung von Auszubildenden.
  • Empathie, Offenheit und eine wertschätzende Grundhaltung in der Arbeit mit jungen Menschen 
  • Teamfähigkeit, gute Fähigkeit zur Kooperation im Netzwerk 
  • Führerschein erforderlich 
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Konfession wünschenswert 

1 Die Ausbildereignungsprüfung kann auch berufsbegleitend nachgeholt werden
2 Die Voraussetzung der einjährigen Berufserfahrung entfällt bei Vorliegen eines Meisterabschlusses oder einer Fachwirtausbildung mit Ausbildereignungsprüfung

Was bieten wir Ihnen? 

  • Zertifizierung AUDIT - Vereinbarkeit von Familie & Beruf 
  • Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz 
  • Tarifliche Bezahlung + Altersversorgung 
  • Jährliche Weihnachtszuwendung & Leistungszulage 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte ihre Bewerbung an: 
St. Nikolaus Kinder- und Jugendhilfe, Frau Dorothee Senger, Elbestraße 34, 38120 Braunschweig oder gerne per Mail an bewerbung(at)caritas-nikolaus.de 

 

Sozialpädagoge / Sozialarbeiter B.A. / Erzieher / Heilerziehungspfleger (m/w/d) für Nachtbereitschaft | Traumapädagogische WG „Blau“ (10 Std.) / Woche

Ab sofort suchen wir Verstärkung in unserem Team der Traumapädagogischen Kinder-Wohngruppe BLAU in Helmstedt. Sie arbeiten ausschließlich im Nachtdienst (10 Std./Woche). Die Kinder dieser WG sind durch die Folgen ihrer Traumata im alltäglichen Leben erheblich beeinträchtigt. Die WG "Blau" stellt einen sicheren Ort zur sozialen und emotionalen Stabilisierung dar. Ihre Aufgaben während der Nachtbereichtschaft bestehen im Wesentlichen in der nächtlichen Aufsicht der Kinder. Im Bedarfsfall sind Sie Ansprechperson bei kurzfristig auftretenden Problemen oder Fragen. Haben Sie Interesse daran, ein Teil unseres Teams zu werden? Dann freuen wir uns sehr darauf, Sie kennenzulernen! 

Was müssten Sie mitbringen? 

  • ein abgeschlossenes Studium in der sozialen Arbeit, Erziehungswissenschaften B.A. oder eine abgeschlossene Ausbildung z.B. zum Erzieher oder Heilerziehungspfleger (m/w/d) 
  • Kenntnisse im Bereich der Jugendhilfe oder berufsnahen Arbeitsfeldern 
  • Freude und Offenheit in der Arbeit mit Kindern 
  • eine wertschätzende, empathische und lösungsorientierte Grundhaltung 
  • emotionale Stabilität, soziale Kompetenz, gute Fähigkeit zur Kooperation im Netzwerk 
  • Führerschein erforderlich 
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Konfession wünschenswert 

Was bieten wir Ihnen? 

  • Ein innovatives und reflektiertes Team 
  • Zertifizierung AUDIT - Vereinbarkeit von Familie & Beruf 
  • Fachlich hochwertige Fortbildungen & Supervision 
  • Tarifliche Bezahlung + Altersvorsorge + jährliche Weihnachtszuwendung & Leistungszulage 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung an: St. Nikolaus Kinder- und Jugendhilfe, Dorothee Senger, Elbestraße 34, 38120 Braunschweig oder per Mail an bewerbung(at)caritas-nikolaus.de 

 

Sozialarbeiter B.A. (m/w/d) | Mobiles Einzelwohnen / MOB | 30-39 Std./ Woche

Zum 01.04.2022 suchen wir Verstärkung für den Bereich der MOB nach § 34 SGB VIII und 35a SGB VIII. Bei dem Mobilen Einzelwohnen handelt es sich um eine stationäre Betreuungsform von jungen Menschen ab 16 Jahren, die in 2er WG`s in der Braunschweiger Nordstadt leben.

Weitere Informationen zur Einrichtung und zum Träger finden Sie auf der Webseite unter www.caritas-nikolas.de und www.stiftung-erziehungshilfe.de

Was müssten Sie mitbringen?

  • Ein abgeschlossenes Studium in der sozialen Arbeit oder Erziehungswissenschaften B.A.
  • systemische Ausbildung wünschenswert
  • Engagement und Kreativität beim Entwickeln von Ideen und Lösungsansätzen
  • Bereitschaft zum mobilen und flexiblen Arbeiten mit Diensthandy und Laptop zur Dokumentation
  • Kenntnisse im Bereich der Jugendhilfe oder berufsnahen Arbeitsfeldern
  • Führerschein & eigener PKW erforderlich
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Konfession wünschenswert

Was sind die Verantwortungsbereiche?

Sie begleiten und unterstützen die Klienten (m/w/d):

  • bei einer autonomen und verantwortlichen Lebensführung in Bezug auf Haushalt, Umgang mit Finanzen und behördlichen Angelegenheiten
  • bei der Erarbeitung einer psychosozialen Stabilität und Lösungsstrategien im eigenen Wohnraum
  • bei der weiteren Integration in sein Lebensumfeld
  • bei der Entwicklung von Zukunftsperspektiven, insbesondere bei Schule und Beruf
  • bei der nachhaltigen Verselbständigung in den eigenen Wohnraum
  • beim Aufbau bzw. bei der Stabilisierung von professionalisierten und ebenso sozialen Netzwerken (z.B. Patenschaften) zur Nachhaltigkeit von Maßnahmen

Was bieten wir Ihnen?

  • Ein innovatives und reflektiertes Team
  • Zertifizierung AUDIT – Vereinbarkeit von Familie & Beruf
  • Fachlich hochwertige Fortbildungen, regelmäßige Fallberatungen & Supervision
  • Tarifliche Bezahlung + Altersversorgung + jährliche Weihnachtszuwendung & Leistungszulage
  • Hansefit | JobRad

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung an: St. Nikolaus Kinder- und Jugendhilfe, Frau Dorothee Senger, Elbestraße 34, 38120 Braunschweig oder per Mail an bewerbung(at)caritas-nikolaus.de

 

Sozialarbeiter*in B.A. / Erzieher*in | WG für Inobhutnahme & Clearing | Helmstedt | Vollzeit

Zum 01.03.2022 suchen wir Verstärkung für das Team der WG „Haus Brockenblick“ in Helmstedt. Wir suchen Mitarbeitende, die den jungen Menschen mit Feingefühl und Empathie begegnen und ihnen während dieser kritischen Lebensphase eine sichere Stütze sein können. In dieser Wohngruppe werden Kinder und Jugendliche von 10-17 Jahre auf Rechtsgrundlage §34 und § 42 SGB VIII rund um die Uhr betreut. Im Fokus der Arbeit steht die Bewältigung von akuten Krisen und die Klärung aktueller Problemlagen. Im weiteren Verlauf wird die Perspektive der jungen Menschen in einem Clearing vor Ort unterstützend geklärt.

Was müssten Sie mitbringen?

  • ein abgeschlossenes Studium in der sozialen Arbeit oder Erziehungswissenschaften B.A. oder eine abgeschl. Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d)
  • Engagement und Kreativität beim Entwickeln von Ideen und Lösungsansätzen
  • Kenntnisse im Bereich der Jugendhilfe oder berufsnahen Arbeitsfeldern
  • Freude, Offenheit und eine wertschätzende Grundhaltung in der Arbeit mit jungen Menschen
  • Gute Fähigkeit zur Kooperation im Netzwerk
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit IT-Systemen
  • Führerschein erforderlich
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Konfession wünschenswert

Was bieten wir Ihnen?

  • Strukturiertes, innovatives Arbeiten im Team
  • Spannende Betätigungsfelder u.a. im Bereich der Erlebnispädagogik
  • Vollzeitbeschäftigung in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis
  • Zertifizierung AUDIT – Vereinbarkeit von Familie & Beruf
  • Fachlich hochwertige Fortbildungen, externe Supervision & Fachberatung
  • Tarifliche Bezahlung + Altersversorgung + jährliche Weihnachtszuwendung & Leistungszulage

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung an: St. Nikolaus Kinder- und Jugendhilfe, Frau Dorothee Senger, Elbestraße 34, 38120 Braunschweig oder gerne per Mail an bewerbung(at)caritas-nikolaus.de

Sozialarbeiter*in B.A. / Erzieher*in | Jugendhaus Rühme | Vollzeit

Ab sofort suchen wir Verstärkung in unserem Team im Jugendhaus Rühme. In dieser Wohngruppe leben Jugendliche ab 14 Jahre, bei denen die Verselbstständigung im Fokus steht. Ein besonderer Schwerpunkt in Rühme sind die handlungsorientierten Angebote bzw. gruppenübergreifende Aktivitäten unseres erlebnispädagogischen Fachdienstes.

Weitere Informationen zur Einrichtung und zum Träger finden Sie auf der Webseite unter www.caritas-nikolas.de und www.stiftung-erziehungshilfe.de

Was müssten Sie mitbringen?

  • Ein abgeschlossenes Studium in der sozialen Arbeit oder Erziehungswissenschaften B.A. oder eine abgeschl. Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d)
  • Engagement und Kreativität beim Entwickeln von Ideen und Lösungsansätzen
  • Kenntnisse im Bereich der Jugendhilfe oder berufsnahen Arbeitsfeldern
  • Freude, Offenheit und eine wertschätzende Grundhaltung in der Arbeit mit jungen Menschen
  • Gute Fähigkeit zur Kooperation im Netzwerk
  • Führerschein erforderlich
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Konfession wünschenswert

Was sind die Verantwortungsbereiche?

  • Tagesstrukturierung und Organisation des Alltags
  • Eigenverantwortliche Kontakte im äußeren Netzwerk zu Ärzten, Schule, etc.
  • Prozesssteuerung und Teilnahme an Hilfeplankonferenzen
  • Erstellen von Dokumentationen über Fallverläufe
  • Enge Kooperation mit dem internen Netzwerk (Bereichsleitung, Verwaltung, Fachdienste)

Was bieten wir Ihnen?

  • Strukturiertes, innovatives Arbeiten im Team
  • Spannende Betätigungsfelder u.a. im Bereich der Erlebnispädagogik
  • Zertifizierung AUDIT – Vereinbarkeit von Familie & Beruf
  • Fachlich hochwertige Fortbildungen, externe Supervision & Fachberatung
  • Tarifliche Bezahlung + Altersversorgung + jährliche Weihnachtszuwendung & Leistungszulage
  • Hansefit | JobRad

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung an: St. Nikolaus Kinder- und Jugendhilfe, Frau Dorothee Senger, Elbestraße 34, 38120 Braunschweig oder gerne per Mail an bewerbung(at)caritas-nikolaus.de

 

Wir suchen eine Sozialarbeiter*in für den Familienkrisendienst

Das Tätigkeitsfeld umfasst Kriseninterventionen in Familien bei Kindeswohlgefährdung. Ziel ist es, eine Diagnostik mit dem Familiensystem zu erarbeiten und das Kindeswohl für den Maßnahmezeitraum zu sichern. Wir wünschen uns aus teamparitätischen Gründen einen männlichen Sozialarbeiter mit Erfahrungen im ambuLanten Bereich des SGB Vllls und einem systemischen
Grundverständnis. Ein eigener PKW ist notwendig, eine Erstattung der Arbeitskilometer erfolgt durch die Einrichtung. Eine Bereitschaft zur Teilnahme an einer Fort- und Weiterbildung für die Arbeit im Familienkrisendienst ist notwendig.
Wir bieten ein gutes Team, mit Supervision, Fachberatung und ergänzenden Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung.

Nähere Informationen bitte bei Herrn Riehm erfragen – 0179 - 7 96 29 32.

Bewerbungen gerne auch als E-Mail an:
St. Theresienhaus
Rüdiger Riehm
Diedrich-Steilen-Straße 66
28755 Bremen
riehm@st-theresienhaus.de

Wir suchen eine Sozialpädagog*in und eine Erzieher*in

für unser Geschwisterprojekt – passgenaue Hilfe – in Bremen-Walle.

Das Tätigkeitsfeld umfasst die Betreuung und Versorgung von bis zu 5 Geschwisterkinder in einem stationären Angebot. Ziel ist es die Kinder aufzunehmen und ihnen ein vorübergehendes Zuhause zu bieten, in dem sie sich angemessen entwickeln können. Mit den Eltern sollen ergänzend Rückkehroptionen geprüft und versucht werden, die Eltern in ihren Kompetenzen und Fähigkeiten über eine integrative Arbeit zu fördern. Auf diese Weise sollen Ressourcen für die betroffenen Geschwisterkinder ermittelt und  eine langfristige Perspektive unter Beteiligung des sozialen Umfeldes erarbeitet werden. Die Betreuung erfolgt in einem Wechselschichtdienst. Der Stundenumfang der Stellen beträgt 25 – 35 Wochenstunden. Das Projekt gestalten wir in Kooperation mit dem CEH – Erziehungshilfen in Bremen.

Wir wünschen uns Fachkräfte, die möglichst über Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe verfügen und sich auf ein systemisches Grundverständnis einlassen können.

Wir bieten gute Teams, mit Supervision, Fachberatung und ergänzenden Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung. Wir vergüten nach AVR.

Nähere Informationen bitte bei Herrn Riehm erfragen – 0179 - 7 96 29 32.

Bewerbungen gerne auch als E-Mail an:
St. Theresienhaus
Rüdiger Riehm
Grohner Markt 5
28759 Bremen
riehm@st-theresienhaus.de

Erzieher*in für familienanaloge Wohngruppe

Die familienanaloge Wohngruppe Worpswede ist ein Angebot nach § 34 SGB für Minderjährige im Alter ab 6 bis zu Volljährigkeit, die dauerhaft einen Lebensort und eine Lebensperspektive außerhalb ihres Elternhauses benötigen. Unsere familienanaloge Wohngruppe bietet in einem Doppelhaus Platz für 5 BewohnerInnen. Wie wünschen uns eine engagierte und belastbare ErzieherIn, die flexibel im Wechsel- und Blockdienst in der Wohngruppe mit den Kindern und Jugendlichen arbeitet und lebt. Den Schwerpunkt bilden dabei Arbeitszeiten an den Wochenenden und in den Schulferien. Wir bieten ein gutes Team für die Zusammenarbeit, Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten.

(Nähere Informationen bitte bei Herrn Riehm erfragen – 0179 / 7 96 29 32)

Bewerbungen gerne auch als E-Mail an:
St. Theresienhaus
Rüdiger Riehm
Grohner Markt 5
28759 Bremen
riehm@st-theresienhaus.de

Wir suchen Erzieher*innen und Sozialassistent*innen

für die Schulbegleitung

Das Tätigkeitsfeld umfasst die Betreuung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen im schulischen Kontext. Sie  ist eine ambulante Unterstützungsleistung der Teilhabe an Bildung für Schüler, die auf Grund einer (drohenden) seelischen Behinderung wesentlich in ihrer Fähigkeit am Unterricht und am Schulleben teilzuhaben, eingeschränkt sind. Sie hat zum Ziel, die Teilnahme am Unterricht in Regelschulen sicherzustellen und den für sie möglichen Schulabschluss zu erreichen.

Wir wünschen uns Fachkräfte, die möglichst über Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen verfügen.

Wir bieten gute Teams, mit Supervision, Fachberatung und ergänzenden Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung. Wir vergüten nach AVR.

Nähere Informationen bitte bei Herrn Riehm erfragen – 0179 - 7 96 29 32.

Bewerbungen gerne auch als E-Mail an:
St. Theresienhaus
Rüdiger Riehm
Grohner Markt 5
28759 Bremen
riehm@st-theresienhaus.de

Wir suchen eine Erzieher*in / eine Sozialarbeiter*in

für die Pädagogische Lebensgemeinschaft

Die Pädagogische Lebensgemeinschaft  ist ein Angebot für 4 Kinder und Jugendliche im Alter ab 6 Jahre. Ziel ist es, ein familienähnliches Beziehungsangebot zu schaffen, in dem Kinder und Jugendliche gut aufwachsen können. Um im Sinne der Beziehungsarbeit den Kindern und Jugendlichen begegnen zu können, setzen wir auf  hohe Anwesenheitszeiten und wenig Wechsel von den pädagogischen Fachkräften. Neben einem innewohnenden Betreuer können wir uns dabei auch vorstellen, dass pädagogische Fachkräfte in mindestens 4 Tages-/Nachtblöcken vor Ort sind, um so den Kindern und Jugendlichen eine kontinuierliche Begegnung und einen verlässlich überschaubaren Rahmen anbieten zu können. Die Beziehung soll dabei ein kontinuierlicher Rahmen für die Entwicklung im Sinne des Kindeswohles sein.

Wir bieten ein gutes Team, mit Supervision, Fachberatung und ergänzenden Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung.

Nähere Informationen bitte bei Herrn Riehm erfragen – 0179 - 7 96 29 32.

Bewerbungen bis zum 06.12.2021 gerne auch als E-Mail an:
St. Theresienhaus
Rüdiger Riehm
Grohner Markt 5
28759 Bremen
riehm@st-theresienhaus.de

Wir suchen eine Sozialpädagog*in

für die stationären Wohngruppe in Platjenwerbe

Das Tätigkeitsfeld umfasst die Betreuung und Versorgung von bis zu 9 jungen Menschen ab 12 Jahren in einem stationären Wohnangebot. Ziel ist es den jungen Menschen ein Zuhause außerhalb ihres Elternhauses zu bieten. Wir unterstützen sie auf dem Weg ihrer weiteren Entwicklung, evtl. bis zur Verselbständigung. Dabei gilt es ihre Ressourcen und Möglichkeiten zu erforschen, mit dem sozialen Umfeld und ihren Möglichkeiten abzugleichen und sie entsprechend zu fördern und zu begleiten. Die Betreuung erfolgt in einem Wechselschichtdienst, sowie in begleitenden Stundenanteilen. Der Stundenumfang der Stellen beträgt 20 Wochenstunden, bei Bedarf eines höheren Stellenumfangs können wir nach ergänzenden Möglichkeiten suchen.
Wir wünschen uns Fachkräfte, die möglichst über Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe verfügen und sich auf ein systemisches Grundverständnis einlassen können.
Wir bieten gute Teams, mit Supervision, Fachberatung und ergänzenden Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung.
Wir vergüten nach AVR.

Nähere Informationen bitte bei Herrn Riehm erfragen – 0179 - 7 96 29 32.

Bewerbungen gerne auch als E-Mail an:
St. Theresienhaus
Rüdiger Riehm
Grohner Markt 5
28759 Bremen
riehm@st-theresienhaus.de

Wir suchen eine Sozialpädagog*in für das Eltern-Kind-Haus Bremen

Die Stelle hat einen Umfang von 20 Wochenstunden und ist als Vertretung für eine Sabbatical-Zeit ab 01.03.2022 für ein halbes Jahr befristet.
Das Eltern-Kind-Haus ist ein Angebot nach §§ 19, 34, 35, 41 und 42 SGB VIII für Mütter/Väter und ihre Kinder.
Die Gruppe verfügt über 6 Apartments, die von den Betreuten bewohnt werden. Verlässliche und kontinuierliche Beziehungsarbeit ist dabei von sehr hohem Wert für die Begegnung mit den von uns Betreuten. Die Betreuung erfolgt rund-um-die-Uhr.
Wir wünschen uns eine engagierte und einsatzfreudige Sozialpädagog:in, die flexibel im Wechseldienst im Eltern-Kind-Haus die Mütter, Väter und deren Kinder begleitet, fördert und stärkt.
Wir bieten ein gutes Team für die Zusammenarbeit, Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten.

Bewerbungen gerne auch als E-Mail an:
St. Theresienhaus
Rüdiger Riehm
Grohner Markt 5
28759 Bremen
riehm@st-theresienhaus.de

Wir bieten Plätze für Fachkräfte im Anerkennungsjahr (m/w/d)

in unseren stationären Wohngruppen in Bremen und dem Landkreis Osterholz

Das Tätigkeitsfeld umfasst die Betreuung und Versorgung von Kindern und Jugendlichen in stationären Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe. Dies sind eine familienanaloge Wohngruppe, Wohngruppenangebote für Jugendliche und Inobhutnahme.
Ziel ist immer, Kinder und Jugendliche aufzunehmen und ihnen ein vorübergehendes Zuhause zu bieten, in dem sie sich gut entwickeln können. Unter Berücksichtigung der Ressourcen und Individualität des Einzelnen wollen wir sehr  gute Rahmenbedingungen für das Wachstum und die Entwicklung der Beteiligten bieten.
Die Betreuung erfolgt in einem Wechselschichtdienst. Der Stundenumfang der Stellen beträgt 30 – 39 Wochenstunden.
 
Wir wünschen uns interessierte und neugierige angehende Fachkräfte, die sich den Herausforderungen unsere Angebote stellen wollen.  

Wir bieten gute Teams, mit Supervision, Fachberatung und ergänzenden Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung. Wir vergüten nach AVR.

Nähere Informationen bitte bei Herrn Riehm erfragen – 0179 - 7 96 29 32.

Bewerbungen gerne auch als E-Mail an:
St. Theresienhaus
Rüdiger Riehm
Grohner Markt 5
28759 Bremen
riehm@st-theresienhaus.de

Eine Sozialpädagog*in, Erzieher*in oder vergleichbar, Vollzeit o. Teilzeit für Verselbständigungsgruppe

Einsatzort Hannover

Eine Sozialpädagog*in, Erzieher*in oder vergleichbar, Vollzeit o. Teilzeit für Verselbständigungsgruppe ab ca. 01.03.22

 

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an info(at)st-joseph-jugendhilfe.de

St. Joseph Kinder- und Jugendhilfe
Hildesheimer Str. 237
30519 Hannover / Döhren

 

Eine Lehramtsstudent*in, Lehrer*in, Pädagog*in o.ä., für Nachhilfe Grundschule und ggf. Sek. I

Einsatzort Hannover

Eine Lehramtsstudent*in, Lehrer*in, Pädagog*in o.ä., Teilzeit ca. 10 Std./Wo. für Nachhilfe Grundschule und ggf. Sek. I, ab sofort

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an info(at)st-joseph-jugendhilfe.de

St. Joseph Kinder- und Jugendhilfe
Hildesheimer Str. 237
30519 Hannover / Döhren